RokNachtneuWEBROKOKO
 
1997, 35mm, Farbe, 81min
 
Ein verwahrlostes Schloß und seine Umgebung sind Kulisse für eine sommerliche Geschichte frei nach Carlo Goldoni. Kinder spielen Erwachsene und Erwachsene benehmen sich wie Kinder. Die Bilder sind tableauartig gestaltet, mit vereinzelten Nahaufnahmen, die wie ein Blick durch ein Opernglas das Geschehen heranholen.
 
Vorführungen Auswahl: Saarbrücken, „Saar-Lor-Lux“ Festival; Hamburg, Metropolis Kino; 12. Frankfurter Filmschau; Berlin, Filmkunsthaus Babylon, Kino Broadway; New York, Museum of Modern Art; „Recent Films from Germany“; San Francisco, Festival „Berlin & Beyond„; Köln, Cinemathek Museum Ludwig; Zürich, Shedhalle, zur Ausstellung "Rocaille", Xenix 2000; auf Arte 1998, Wiederholung: 2000.

 
Gefördert mit Mitteln des Kuratoriums junger deutscher Film, der FilmFörderung Hamburg, der kulturellen Filmförderung des Saarlandes, der Hessischen Filmförderung.
In Zusammenarbeit mit arte und WDR.